Startseite  |  Impressum  |  Kontakt  |  Übersicht  |  Anfahrt    
 
         
       
 
 

Einführung
Weibliche Ursachen
Männliche Ursachen
© M3-Interaktiv 2017
 
Standort: Ursachen / Männliche Ursachen
 
 

Ursachen beim Mann

 


Gestörte Hodenfunktion, z. B. als Folge einer früheren Infektion wie Mumps. Dies kann in sich in der Samenqualität äußern.

Bakterien in der Samenflüssigkeit.

Hodenhochstand oder Krampfadern am Hoden.

Immunologische Sterilität: Antikörper gegen die eigenen Samenzellen.

Operierte Tumoren im Genitalbereich.

Angeborene Ursachen, wie zum Beispiel eine Chromosomenstörung, das heißt eine Abweichung von der normalen Chromosomenzahl oder Chromosomenform.

Ursachen männlicher Fruchtbarkeitsstörungen  
 
Diagnose Häufigkeit in Prozent 
Anatomische Störungen             30 - 35 
Idiopathisch (unbekannte Ursache)              30 - 35 
Hormonelle Störungen              12 - 15 
Fehlfunktion der Keimdrüsen (Gonaden)              10 - 15 
Immunologische Störungen              10 - 15


Seite drucken
Letzte Änderung am: 16.07.2015
 
Adresse  
   
  Fertility Center Münsterland
Dr. med. Ulrich Hilland
Crispinusstraße 12
(im Haus Deutsche Bank)
46399 Bocholt

Fon: +49 (0)2871 239 43-43 Fax: +49 (0)2871 239 43-44
Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
  E-Mail: praxis (at) fcm-net.de
News  
 
25.07.2013 - Auszubildende und Praxis ausgezeichnet
Mit exzellentem Erfolg hat unsere Auszubildende als eine der beiden Prüfungsbesten des Berufschuljahrgangs ...


20.07.2012 - Krankenkassen unterstützen Kinderwunsch
Mit Wirkung zum 1. Januar 2012 hat der Gesetzgeber gesetzlichen Krankenkassen ...


19.03.2007 - Beste Website
„Deutschlands Beste Praxis-Website 2006/2007“ Mit einer Beteiligung von mehr als ...

zum News-Archiv »