Startseite  |  Impressum  |  Kontakt  |  Übersicht  |  Anfahrt    
 
         
       
 
 

Behandlungsprotokolle
 Langzeit-Protokoll
 Kurzzeit-Protokoll
 Antagonisten-Protokoll
Beobachten der Eizellreifung
Auslösen des Eisprungs
Entnahme der Eizellen
Befruchtung der Eizellen
Embryotransfer
© M3-Interaktiv 2017
 
Standort: Behandlung / IVF-Therapieablauf / Behandlungsprotokolle
 
 
Behandlungsprotokolle  
 
 

Im Allgemeinen geht der eigentlichen Eierstockstimulation mit Hormonen eine Vorbehandlung voraus, die etwa vier Wochen andauert (Langzeit-Protokoll). Auf diese Weise wird verhindert, dass die Hirnanhangdrüse vorzeitig den Eisprung auslöst (sogenannte Down-Regulation). Gleichzeitig trägt diese Vorbehandlung dazu bei, dass in den Eierstöcken zahlreiche Eibläschen heranreifen.

Während der Vorbehandlungszeit ist ein Besuch in unserer Praxis nicht erforderlich. Bitte rufen Sie uns in den ersten fünf Tagen nach Blutungseintritt an, damit wir wissen, wann Ihr "Vorzyklus" begonnen hat, und damit Sie mit uns den ersten Kontrolltermin zu einer Ultraschall- und Hormonuntersuchung vereinbaren können.

Bezogen auf den Blutungsbeginn des "Vorzyklus" liegt dieser Untersuchungstermin etwa vier bis fünf Wochen später. An diesem Tag überprüfen wir

  • durch eine Ultraschalluntersuchung, ob Ihre Eierstöcke frei von Zysten sind,
  • durch Hormonbestimmunen in Ihrem Blut, ob der gewünschte Hemmeffekt durch die Vorbehandlung erreicht ist.

Neben dem hier vorgestellten Langzeit-Protokoll existieren noch andere Behandlungsprotokolle (z. B. kurzes Protokoll, ultrakurzes Protokoll oder GnRH-Antagonisten-Protokoll, die den vorzeitigen Eisprung verhindern sollen.

Gleich welches Protokoll wir einsetzen: Sie erhalten ihn jedem Fall von uns neben der mündlichen Information einen individuell abgestimmten, schriftlichen Behandlungsplan.



Langzeit-Protokoll


mehr...


Kurzzeit-Protokoll


mehr...


Antagonisten-Protokoll


mehr...


Seite drucken
Letzte Änderung am: 10.09.2006
 
Adresse  
   
  Fertility Center Münsterland
Dr. med. Ulrich Hilland
Crispinusstraße 12
(im Haus Deutsche Bank)
46399 Bocholt

Fon: +49 (0)2871 239 43-43 Fax: +49 (0)2871 239 43-44
Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
  E-Mail: praxis (at) fcm-net.de
News  
 
25.07.2013 - Auszubildende und Praxis ausgezeichnet
Mit exzellentem Erfolg hat unsere Auszubildende als eine der beiden Prüfungsbesten des Berufschuljahrgangs ...


20.07.2012 - Krankenkassen unterstützen Kinderwunsch
Mit Wirkung zum 1. Januar 2012 hat der Gesetzgeber gesetzlichen Krankenkassen ...


19.03.2007 - Beste Website
„Deutschlands Beste Praxis-Website 2006/2007“ Mit einer Beteiligung von mehr als ...

zum News-Archiv »