Startseite  |  Impressum  |  Kontakt  |  Übersicht  |  Anfahrt    
 
         
       
 
 

Quarks & Co
Schweinegrippe
FSME-Impfung
IVF-Initiative
IVF-Initiative
ICSI
ICSI-Indikation
BFH urteilt zeitgem
Geburtenmangel
Ungewollt kinderlos
Gewebegesetz
Verfassungsgericht
Verfassungsgericht
Verfassungsgericht
Auslandsbehandlung
Offener Brief
© M3-Interaktiv 2017
 
Standort: BFH urteilt zeitgem
 

Unverheiratete können jetzt Kosten einer notwendigen fortpflanzungsmedizinischen Therapie steuerlich geltend machen.

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat in seinem die gesellschaftliche Realität widerspiegelnden Urteil vom 10. Mai 2007 seine bisherige Rechtsprechung verändert und entschieden, dass auch Unverheiratete die erforderlichen Aufwendungen für Maßnahmen der Fortpflanzungsmedizin als "Außergewöhnliche Belastung" steuerlich geltend machen können.

So schreibt der BFH in seiner Begründung u.a.:"Angesichts der heutigen gesellschaftlichen Akzeptanz nichtehelicher Lebensgemeinschaften und der wirtschaftlichen Selbständigkeit beruflich erfolgreicher Frauen wie der Klägerin sehen viele Paare ohne Kinder keinen Grund zur Eheschließung und heiraten deshalb erst, wenn sich Nachwuchs ankündigt. Erfolgreiche künstliche Befruchtungen können daher auch der Anlass für eine Heirat sein."

Und weiter heißt es in den Urteilsgründen: "Aufwendungen für Maßnahmen der Fortpflanzungsmedizin können als außergewöhnliche Belastung abgezogen werden, wenn sie mit den Richtlinien der - von den Landesärztekammern erlassenen - Berufsordnungen für Ärzte (BO) in Einklang stehen."



Seite drucken
Letzte Änderung am: 01.05.2008
 
Adresse  
   
  Fertility Center Münsterland
Dr. med. Ulrich Hilland
Crispinusstraße 12
(im Haus Deutsche Bank)
46399 Bocholt

Fon: +49 (0)2871 239 43-43 Fax: +49 (0)2871 239 43-44
Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
  E-Mail: praxis (at) fcm-net.de
News  
 
25.07.2013 - Auszubildende und Praxis ausgezeichnet
Mit exzellentem Erfolg hat unsere Auszubildende als eine der beiden Prüfungsbesten des Berufschuljahrgangs ...


20.07.2012 - Krankenkassen unterstützen Kinderwunsch
Mit Wirkung zum 1. Januar 2012 hat der Gesetzgeber gesetzlichen Krankenkassen ...


19.03.2007 - Beste Website
„Deutschlands Beste Praxis-Website 2006/2007“ Mit einer Beteiligung von mehr als ...

zum News-Archiv »